Erlernen Sie einfache Selbstverteidigung
Der Selbstverteidigungsschirm ist praktisch unzerbrechlich
Sifu Andreas und Sihing Kai
Fußstoß vorwärts
Fußstoß vorwärts
gerader Frontkick
Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen
Der Selbstverteidigungsschirm ist praktisch unzerbrechlich.
Konzentration Koordination Gleichgewicht Disziplin Kondition Kraft Beweglichkeit
Selbstbehauptung mit Kids-KungFu
Methoden
Anwendungen, Ritualkämpfe, Rollenspiele mit Spaß
Unsere Schwerpunkte
Konfliktbewältigung Selbstbehauptung und Gewaltprävention
Gewaltprävention, Fitness und Gesundheit
Studienreise nach Süd-China
Sifu Andreas in Shanghai

Die Maus macht „KungFu.
50 Kinder konnten die faszinierende Kampfkunst selbst Erfahren. Alle trainierten direkt mit und lernten wie Selbstverteidigung funktionieren kann. Während der ganze Aktion lernten sie spielerisch KungFu. Außerdem bastelten alle Kinder unter Anleitung selbst ein kleine Maus-KungFu Figur. Des Weiteren durfte jeder sich schminken lassen. Die Maus hat für diesen Tag einen Ehren-Platz erhalten. Ein Bild von ihr hängt direkt neben der Ahnen- und Meistertafel, neben Großmeister YIP MAN, Dai Sifu Hans Remmel und Sifu Andreas.

Wir bieten:
Kita, Behörden und Büro Sicherheitstraining | Schulen (Prävention und Deeskalation)
Selbstverteidigung für Frauen | Firmen jeglicher Art | Sicherheits- und Wachdienste, Ordnungsämter
Polizei und Feuerwehr, Einzelcoaching, Abbau von Blockaden und Streßbewältigung |

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen und einen Newsletter abonnieren wollen, sind Sie hier richtig. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden wir selbstverständlich nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen benutzen.

Nachname & Vorname
E-Mail

Das Senioren Training  beinhaltet Gleichgewicht, Koordinationsfähigkeit, Meditation und Gedächtnis.

4 Gesundheitsfaktoren, die durch sinnvolle Bewegungsfolgen und spezifische Übungen gefördert werden.
Die I.S.M.A.-WyngTjun-Bewegungen halten Ihre Muskeln und Gelenke fit, sowie ihren Kreislauf in Schwung. Zudem geben sie Ihnen mehr Selbstsicherheit: Sie können sich im Notfall verteidigen! Im Unterricht werden Sie also viel für sich tun und vor allem viel Spaß haben!

Loyalität & Kindliche Pietät = Aufrichtigkeit, Fairness, Verbundenheit und Regeln.
Kindliche Pietät ist die Grundlage der Tugend und der Ursprung aller geistigen Kultur. Setz dich wieder hin und lass mich zu dir sprechen. Körper, Haar und Haut hast du von den Eltern empfangen, die sollst du nicht zu Schaden kommen lassen; damit fängt die Kindespietät an. Das Rechte tun und auf dem Pfad des Guten wandeln und so einen guten Namen auf die Nachwelt bringen, auf dass die Ahnen geehrt werden das ist die Krönung der Pietät. Sie beginnt damit, dass man seinen Eltern dient, führt zum Dienst beim König und endet mit dem Gewinn eines Charakters …“ (Konfuzius)

Das Senioren Training  beinhaltet Gleichgewicht, Koordinationsfähigkeit, Meditation und Gedächtnis.

4 Gesundheitsfaktoren, die durch sinnvolle Bewegungsfolgen und spezifische Übungen gefördert werden.
Die I.S.M.A.-WyngTjun-Bewegungen halten Ihre Muskeln und Gelenke fit, sowie ihren Kreislauf in Schwung. Zudem geben sie Ihnen mehr Selbstsicherheit: Sie können sich im Notfall verteidigen! Im Unterricht werden Sie also viel für sich tun und vor allem viel Spaß haben!

I.S.M.A.-Escryma ist eine Kampfkunst/Selbstverteidigung, die sich aus den philippinischen Traditionen des freien Kampfes entwickelt und ist speziell wegen seiner hoch entwickelten Waffentechniken, mit Stock und/oder Messer, bekannt. Der Stil ist fließend, explosiv und kompromisslos, die Massendynamik (Gesetze der Physik) nutzend.

Escryma kennt keine Altersgrenze und kann von jedem ausgeübt/erlernt werden.

  • einfacher Stockkampf – doppelter Stockkampf, Messerkampf, Langstock, Tonfa
  • Schwert- und Messerkampf, Nervenstock, Waffenloser Kampf, Gebrauch alltäglicher Gegenstände

WyngTjun (übersezt „schöner Frühling“) wurde vor ca. 300 Jahren von Frauen im Süden Chinas aus bereits bestehenden KungFu Techniken entwickelt. Effektive Technik und vor allem ausgeklügelte Prinzipien/Mottos sollten alle damals bekannten Kampfmethoden besiegen. Zuerst wurde das neue Kampfsystem innerhalb der Familie weitergegeben bis in den 1950ziger Jahren der verstorbene Großmeister Yip Man erstmals WyngTjun offiziell unterrichtete.

UNSER TEAM: Sifu Andy Romano, Sihing Thorsten Grund, Sihing Thorsten Mombauer, Sihing Kai-Uwe Gierke, Sihing Arnd Petzel
Sihing Dennis Klesper, Sihing Ricardo Gavinho, To-Dai Michell Paffrath
Sifu Uwe Lieske (+13.03.2016/ R.I.P.) war der Leiter der Akademie in Wermelskirchen, Remscheid, Lüttringhausen, Burscheid und Solingen.

.